RECUP

Mehrweg­pfandsystem für Take-away-Kaffee – Seit 2016 bietet RECUP To-go-Kaffeetrinkern eine nachhaltige Alternative zu bisherigen Einwegbechern. Die Cups können bei den Partnercafés für 1 € Pfand erworben und bei einem belieben teilnehmenden Restaurant wieder zurückgegeben werden. Nachdem die Becher vor Ort gereinigt wurden, können sie für andere Kunden wiederverwendet werden ohne dabei Verpackungsabfälle zu produzieren. #ecofoodpackaging #takeawaypackaging #sustainabletakeaway #recycle[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Recup

Packoa

Take-Away-Verpackungen – Bei Packoa können Gastronomen reycelbare, biologisch abbaubare oder kompostierbare Verpackungslösungen beziehen, welche das tägliche Take-away-Geschäft umweltfreundlicher gestalten. Der Händler aus Offenbach am Main bietet Geschirr, Besteck sowie spezielle Boxen für Sushi und Pizza aus Bagasse, reyceltem Material, PLA und Bambus an. #ecofoodpackaging #takeawaypackaging #sustainabletakeaway #recycle Produktname: PackoaHersteller: PackoaProjektstatus: Konzept // Prototyp // Marktreife //[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Packoa

Colpac

Take-Away-Verpackungen – Colpac stellt nachhaltige Verpackungen her, welche im Take-away-Bereich wie auch auf Veranstaltungen genutzt werden können. Die Verpackungen des kalifornischen Herstellers bestehen aus recyceltem Papier, Bagasse oder rPet. Neben den Verpackungen wird auch eine Vielfalt an Geschirr, Besteck sowie Bechern angeboten. #ecofoodpackaging #takeawaypackaging #sustainabletakeaway #recycle Produktname: ColpacHersteller: Colpac LtdProjektstatus: Konzept // Prototyp // Marktreife //[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Colpac

Be Green Packaging

NachhatligeTake-Away-Verpackungen – Die hochwertigen und kompostierbaren Verpackungen von Be Green Packaging sind für Gastronomen und Lebensmitteleinzelhändler eine nachhaltige Lösung, um ihre Ware umweltfreundlich zu verpacken und robust zu schützen. Die aus Bambus, Bagasse und Rohrkolben hergestellten Produkte eignen sich für eine Entsorgung im hauseigenen Kompost. Die breite Produktpalette bietet den Kunden neben Tellern und Schalen auch[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab BeGreen Packaging

Ecoenclose

Nachhaltiges Verpackungs- und Versandmaterial – Die umweltfreundlichen Verpackungen von ecoenclose bestehen vorrangig aus wiederverwendbaren Materialien, welche vorab bereits genutzt und recycelt wurden. Durch den Verzicht auf neue Biokunststoffe werden nicht nur neue Materialien gespart, sondern auch Ressourcen zur Herstellung dieser. Dabei fokussiert das amerikanische Unternehmen den Einsatz erneuerbarer Energien und ein bewusstes Abfallmanagement – bei einem transparenten Kreislauf. Ecoenclose[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Ecoenclose

Smile Plastics

Möbeldesign aus Kunststoff­schrott – Seit 1994 zerkleinert das englische Unternehmen Smile Plastics Altmaterialien, um aus ihnen neu designte Möbel wie auch Bodenbeläge zu kreieren. Dabei wird Kunststoffschrott in Form von gebrauchten Flaschen, CDs oder Rohren nicht nur zerstückelt, sondern durch Wärmezufuhr in Formpressen zu Platten gepresst. Durch diese Vorgehensweise erfolgt die Herstellung von Polymerwerkstoffen, welche für Möbelstücke und[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Smile Plastics Smile Plastics

Tectan®

Werkstoff aus kunststoff­beschichteten Papierabfällen – Die speziell entwickelte Vorgehensweise ermöglicht die Rohstoffverarbeitung aus gebrauchten Getränkekartons zur Herstellung des Werkstoffs Tectan®. Für die Granulatgewinnung erfolgt dabei eine Zerstückelung und Trocknung der Papier- und Kartonreste. Diese werden abhängig vom Verwendungszweck um bereits vorhandenes Polyethylen ergänzt. Anwendung findet Tectan® mittels Spritzgießverfahren u. a. in Hülsenstopfen und Kantenschutzwinkeln. Die Verwendung von Papierfasern als[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Tectan Werkstoff EVD