Tômtex

Material aus Chitin und Kaffeesatz – Tômtex stellt aus den Abfällen von Meeresfrüchten und genutztem Kaffeesatz veganes Leder her. Die Schalen der Meeresfrüchte enthalten eine große Menge an Chitin, welches die biologische Abbaubarkeit des Materials fördert. Die Rohstoffe werden nach ihrer Aufbereitung mit einer Bienenwachsschicht veredelt. Die Versiegelung gewährleistet die Wasserbeständigkeit des Materials und ermöglicht eine individuelle Oberflächenstruktur. Diese lässt[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Tômtex UyenTran

That’s Caffeine

Einrichtungs­gegenstände aus recycelten Kaffeeresten – Atticus Durnell recycelt Kaffeereste, indem er Einrichtungsgegenstände wie Lampen, Platten oder auch Fliesen aus ihnen herstellt. Durch die Pressung dieser Überreste mit Harz gelingen vollständig biologisch abbaubare Produkte. Eine anschließende Versiegelung sorgt neben einer Wasser- und Temperaturresistenz für eine individuelle Farbe. Die Idee des Briten gibt den bisher ungenutzten Abfällen eine neue Funktionalität und[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab ThatsCaffeine Atticus Durnell

Highlight Hemp

Leuchten aus ökologischen Überresten – Die 5-teilige Lampenkollektion von High Society Studio wird ausschließlich aus ökologischen Überresten produziert. Die Materialien werden von regionalen Kleinbetrieben bezogen und mit erneuerbaren Energien aufbereitet. Dabei entstehen Leuchten aus Hanf, Tabak, Resten des Weinbaus oder aus Hopfen wie auch Kaffeeresten. Die italienischen Produkte sind biologisch abbaubar und können problemlos in den Recyclingkreislauf zurückgeführt werden.[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Highsocietystudio Leuchten MILK-MaterialLab-Highsocietystudio-Leuchten-6

Coffee Cup Paper

Coffee-to-go-Becher aus recyceltem Papier – Wie aus recycelten Coffee-to-go-Bechern ansprechendes Papier entstehen kann, zeigt das britische Unternehmen G.F Smith mit seinem Projekt „Extract“. Benutzte Einweg-Kaffeebecher werden für die Herstellung in ihre Plastik- und Papierkomponenten getrennt, um im anschließenden Schritt in Zusammenarbeit mit CupCyclingTM by James Cropper ein FSC zertifiziertes Papier gewinnen zu können. Für die Herstellung eines Blatt Papiers[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Coffee Cup Paper G F Smith

Bio-Beans

Biobrennstoff aus Kaffeesatz – Das britische Unternehmen bio-bean versucht als weltweit größter Kaffeesatzrecycler den Hunderttausenden Tonnen an Kaffeeresten eine neue Verwendung zu verleihen. Üblicherweise enden die benutzten Kaffeebohnen auf einer Deponie, jedoch stoßen sie dort schädliche Treibhausgase wie Methan aus. Um diesen Abfällen eine industrielle Wiederverwertung zu ermöglichen, teilt sich bio-bean in folgende Bereiche auf: „Renewals“ beschäftigt sich[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Bio Beans Bio Beans