Highlight Hemp

Leuchten aus ökologischen Überresten – Die 5-teilige Lampenkollektion von High Society Studio wird ausschließlich aus ökologischen Überresten produziert. Die Materialien werden von regionalen Kleinbetrieben bezogen und mit erneuerbaren Energien aufbereitet. Dabei entstehen Leuchten aus Hanf, Tabak, Resten des Weinbaus oder aus Hopfen wie auch Kaffeeresten. Die italienischen Produkte sind biologisch abbaubar und können problemlos in den Recyclingkreislauf zurückgeführt werden.[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Highsocietystudio Leuchten MILK-MaterialLab-Highsocietystudio-Leuchten-6

Cartamela Apfelpapier

Papier aus Apfelresten – Das Südtiroler Unternehmen FRUMAT trocknet und zermahlt seit 2003 die zellulosehaltigen Obstreste der Apfelsaftproduktion (sog. Apfel-Trester), um aus ihnen Naturpapier herzustellen. Knapp eine halbe Million Tonnen dieser Fruchtabfälle fallen im europäischen Raum jährlich an und mussten aufgrund ihrer Pilzgefahr bisher vollständig entsorgt werden. Mit der Cartamela-Apfelpapier-Herstellung werden diese Reste nun nicht nur recycelt, es[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Apfelpapier Cartamela Albert Volcan

Wine Matters

Papieretiketten aus Weintrester – Mit Wine Matters untersucht Ludovica Cantarelli anhand der Weinberge ihrer Familie, wie Abfallströme, die bei der Weinherstellung anfallen, besser genutzt werden können und das Endprodukt positiv ergänzen. Die Lösung: die Wiederverwendung von Weintrester. Durch ein neues handwerkliches Verfahren werden die Traubenschalen und -zweige zu einer ästhetischen Verpackung für den Wein. Durch Pressen der Traubenreste[...]

Mehr erfahren

Tresta

Organische Produkte aus Biomasse der Weinherstellung – 200.000 Tonnen Kelterabfall (Stiele, Kerne, Schalen) – sog. Trester – fallen in Deutschland jährlich an. Das Gros bleibt ungenutzt. Als nachhaltige Designerin führt Katharina Hölz diese Biomasse in einen neuen Lebenszyklus ein. Also entwickelte sie aus Trester Materialien und Produkte, die natürlich nachwachsend und biologisch abbaubar sind. Die Pressrückstände werden mit natürlichen Bindemitteln kombiniert[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Tresta Katharina Hölz