Styropor® Ccycled™ Kühlboxen

– – Fischboxen aus expandierbarem Polystyrol (EPS) – auch als Styropor® bekannt – sind ein wichtiges Verpackungsprodukt, die das Produkt beim Transport optimal schützen und die Kühlkette gewährleisten. Mit dem Material Styropor® Ccycled™ liefert BASF den Grundstoff für eine nachhaltigere Alternative zu herkömmlichen, rein aus Frischkunststoff hergestellten Boxen. In der Produktion werden fossile Rohstoffe durch[...]

Mehr erfahren

Vanish PCR

Nachhaltige No-Label-Look-Etiketten – Mit VanishTM PCR stellt UPM Raflatac ein ultratransparentes Etikettenmaterial vor. Dieses benötigt dank seiner besonders geringen Materialstärke und der Verwendung von 90 % recyceltem PET weniger Rohstoffe als standardmäßige Clear-on-Clear-Produkte auf. Bei der Aufbringung auf durchsichtigen Behältern lässt sich so ein echter „No-Label-Look“´ mit verbesserter Umweltbilanz realisieren. Die Folie eignet sich ideal für eine[...]

Mehr erfahren

TIPA

Kompostierbare Verpackungen – So funktional wie normale Plastikverpackungen, aber genau so kompostierbar wie eine Orangenschale: die Folienverpackungen von TIPA®. Hochtransparent, langlebig, leicht und feuchtigkeitsbeständig und dabei vollständig bedruckbar – all dies sind Eigenschaften, die an Plastik geschätzt werden und mit TIPA® nun auch als nachhaltige Lösung verfügbar sind. Die Folienverpackungen sind lebensmittelecht und somit bestens geeignet, um[...]

Mehr erfahren

Cardia Bioplastics

KompostierbareFolien – Die SECOS Group Limited ist ein australischer Entwickler und Hersteller von nachhaltigen Verpackungsmaterialien. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Produktion kompostierbarer Harze und Folien – je nach Kundenwunsch können unterschiedliche Zusammensetzungen realisiert werden. Die Cardia Compostable-Harze des Herstellers weisen eine weiche Oberfläche auf und können dabei durchgefärbt und bedruckt werden. Typische Anwendungen sind unter[...]

Mehr erfahren

PP Food

Etiketten für Lebensmittelprodukte – UPM Raflatac PP Food ist eine vielseitig einsetzbare, nachhaltigere Etiketten-Alternative zu festen Kunststoffverpackungen. Auch aufgrund seines erschwinglichen Preises ist UPM Raflatac PP Food insbesondere für Lebensmittelverpackungen geeignet, um die Verwendung von Plastik und damit den damit verbundenen CO2-Ausstoß zu reduzieren. Die Folie besteht zu 30 % aus biologischen Rohstoffen aus pflanzlichen Ölen und ist[...]

Mehr erfahren

Forest Film

Nachhaltige Kunststoffetiketten – Mit Forest Film™ stellt UPM Raflatac ein neuartiges Material für nachhaltige Kunststoffetiketten vor. Forest Film™ besteht zu 100 % aus erneuerbaren Rohstoffen auf Holzbasis in einer ISCC-zertifizierten Wertschöpfungskette und ermöglicht den schrittweisen Austausch fossiler Folienmaterialien – ohne Kompromisse bei Nutzen und Leistung. Das Material wurde in Zusammenarbeit mit UPM Biofuels entwickelt und basiert auf[...]

Mehr erfahren

Hochleistungs-Deckelfolien

Nachhaltige Barrierefolien – AR Packaging hat ein komplettes Sortiment an Deckelfolien für Maschinen zur Thermoformung und Formung von Schalen im Angebot – und das bei minimalem Ressourcenverbrauch. Maßgeschneiderte Barriereeigenschaften und eine hohe mechanische Festigkeit optimieren die Produktqualität und Haltbarkeit zahlreicher Lebensmittel. Zugleich tragen Komfortfunktionen und eine ansprechende Optik dazu bei, dass das Produkt bei Verbrauchern ankommt. Zum[...]

Mehr erfahren

Eco.Bottle®

Papierflaschen – Für Seed Phytonutrients muss Schönheit nachhaltig sein. Daher verwendet das Unternehmen umweltfreundliche, recycelte und wiederverwertbare Verpackungen für alle Produkte. Die Rede ist von der Eco.Bottle®. Sie ist die weltweit einzige kommerziell nutzbare Papierflasche aus recyceltem Material. Diese revolutionäre, duschfreundliche Papierflasche besteht zu 100 % aus recyceltem Papier mit einer recycelten Kunststoffeinlage, wodurch 60 %[...]

Mehr erfahren

KPL Cirrus™

Leichteres Plastik durch spezielle Form – Das britische Tiefziehverpackungsunternehmen Kingsmoor Packaging hat eine Initiative zur Gewichtsreduzierung unter dem Namen KPL™ Cirrus gestartet. Diese verfolgt das Ziel, Kunststoffe so nachhaltig wie möglich zu produzieren. Das Unternehmen hat nicht nur den Recyclinganteil und die Wiederverwertbarkeit seiner Produkte verbessert, sondern auch untersucht, wie man diese leichter und effizienter machen kann, ohne dass sie[...]

Mehr erfahren