Edible Seaweed Packaging

Material aus Seetang – Die indonesischen Forscher Dr. Noryawati Mulyno und David Christian entwickelten das aus Seetang bestehende „Edible Seaweed Packaging“. In ihrem Heimatland werden 90% des Plastikmülls im Ozean entsorgt und gleichzeitig verfügt es über ein großes Vorkommen an Algen. Um eine plastikfreie Alternative aus den Meerespflanzen herzustellen, gründeten sie das Unternehmen Evoware. Das biologisch abbaubare Material[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab EdibleSeaweedPackaging Evoware Noryawati Mulyno

Smart Materials – Bioplastics

Biokunststoff aus Lebensmittel­resten – Das Forschungsteam „Smart Materials“ des Istituto Italiano di Tecnologia in Genua verwendet Essensreste, um aus ihnen einen Biokunststoff herzustellen. Dafür untersuchten sie pflanzliche Abfallprodukte wie Kakaoschotenschalen, Reishülsen und Gemüse, welches zur Verwendung in Gemüsegetränken und gefärbten Teigwaren pulverisiert wurde. Je nach Eigenschaft des Ausgangsmaterial kann ein gummiartiger oder fester Biokunststoff entstehen. Darüber hinaus können[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab SmartMaterials EdibleVegetableWasteBioplastics Alumni

Chitosan Bioplastics

Material aus Garnelenschalen – Das biologisch abbaubare Material „Chitosan Bioplastics” ist als Forschungsprojekt von Paul Kheem und Ronny Haberer entstanden. Um die weltweite Meeresverschmutzung zu verringern, nutzen sie das in Garnelenschalen vorkommende Chitin, um aus diesem eine Kunststoffalternative zu entwickeln. Durch die Acetylierung des Biopolymers wird Chitosan gewonnen, welches als Biokunststoff die Ausgangsbasis des Materials darstellt. Gemischt mit[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab ChitosanBioplastics PaulKheem

Tômtex

Material aus Chitin und Kaffeesatz – Tômtex stellt aus den Abfällen von Meeresfrüchten und genutztem Kaffeesatz veganes Leder her. Die Schalen der Meeresfrüchte enthalten eine große Menge an Chitin, welches die biologische Abbaubarkeit des Materials fördert. Die Rohstoffe werden nach ihrer Aufbereitung mit einer Bienenwachsschicht veredelt. Die Versiegelung gewährleistet die Wasserbeständigkeit des Materials und ermöglicht eine individuelle Oberflächenstruktur. Diese lässt[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Tômtex UyenTran

Changhua

Flaschen­verpackung aus Luffa – Während eines Aufenthalts in Taiwan entwickelte Dorian Etienne eine Flaschenverpackung aus einem regionalen Produkt, dem Kürbisgewächs „Luffa“. Die daraus gewonnenen Naturfasern vermehren sich schnell und weisen eine hohe Beständigkeit auf. Da der schwammartige Kürbis stoßdämpfende Eigenschaften besitzt eignet sich das Material besonders als Transportverpackung. Die Flaschenverpackung ist dank des Luffa-Materials nicht nur umweltfreundlich, sondern[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Changhua Dorian Etienne

Pinepac

Verpackung aus Piniennadeln – Pinepac, der Gewinner des International Packaging Contests 2017 in der Kategorie Material, ist eine Verpackung aus Piniennadeln und Harz. Um diese herzustellen, werden die Pflanzen zerkleinert und mit dem organischen Bindemittel Harz gemixt. Die daraus entstandene Mischung wird im Anschluss in Formen gepresst, welche aus Salz, Mehl, Sonnenblumenöl und Wasser bestehen. Durch eine darauffolgende[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab PinePac Lina Petersson Arina Pauli

MarinaTex

Innovative Verpackungs­substanz aus Fischabfällen und Rotalgen – Das Projekt der Produktdesignstudentin Lucy Huges an der Universität von Sussex umfasst die Entwicklung einer neuartigen Verpackungslösung, welche nachhaltig und biologisch abbaubar ist. Über 100 Experimente benötigte das aus dem Agar von Rotalgen und den Proteinen der Fischabfälle bestehende Material namens MarinaTex. Die natürlichen Rohstoffe der Meere sind nicht nur in hohen Mengen verfügbar,[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Marinatex Folie

KAIKU Living Color

Farben aus Lebensmittel­schalen – KAIKU living color ist eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen, aus Petroleum gewonnenen Farben. Die Verwendung von Lebensmittelschalen bereits verzehrter Gemüse bietet eine chemikalien- und schadstofffreie Variante zur Färbung von Materialien. Für die Herstellung der living colors sind besonders Avocados, rote Beete, Zwiebeln und Orangen geeignet. Diese werden gekocht, sodass zunächst der Saft gewonnen wird[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab Kaiku Living Color MILK-MaterialLab-Kaiku-Living-Color-5

NEST PACK

Obstverpackung in Nestform – Das studentische Projekt der südkoreanischen Designerin Jo Hui Jung ist eine umweltfreundliche Verpackung für Obst in Nestoptik. Sie besteht lediglich aus recyceltem Papier und benötigt daher keinerlei Einsatz von Plastik. Bis zu einem Gewicht von drei Kilo können die Designs als praktische Tragetasche für die fruchtigen Lebensmittel verwendet werden. #nestpack #sustainablefoodpackaging #recycle #reducewaste #materialdevelopment[...]

Mehr erfahren

MILK MaterialLab NEST PACK Jung Jo Hui