Klasse statt Masse

Auch im schwierigen Jahr 2019 wurde unsere Zeile von Hand gelesen. „Schlechter als erhofft, aber besser als befürchtet“ war die Aussage des Winzers Uli Allendorf zum Jahrgang. Die Qualität war sehr gut, auch wenn die Mengen aufgrund der kurzen Lese geringer ausfielen.

Weintraube
Nahaufnahme einer Rebe. Aus diese Weintrauben wird unser Wein gemacht.

Wir freuen uns schon jetzt auf den feinen Tropfen, wenn wir ihn 2020 in unseren Händen halten dürfen. Versandt an unsere Freunde und Partner wird der Wein erst 2021 – wie sagt man soi schön:

Vorfreude ist die schönste Freude 😉