Golden Milk

Gesagt getan, hier nun unser erster praktischer Versuch einer goldenen Milch aus dem GOLDEN MILK. Food Lab. Unsere erste GoldMilch setzen wir recht klassisch an, dazu brauchen wir Kurkuma, Muskat, Ingwer und frische Kuhmilch.

Golden Milk in Schraubglasflasche
Unser Goldenboy

Ab in den Farbtopf

Zuerst kochen wir eine Paste, hierfür reiben wir den Ingwer über eine scharfe Reibe. In einem Topf kochen wir Wasser, Kurkuma-Pulver, eine Prise Muskat und den geriebenen Ingwer auf. Diese Mischung lassen wir anschließend weitere 10 Minuten einkochen. Dabei reduziert das Wasser und es entsteht eine tief-gelbe Paste, mit einer unglaublichen Strahlkraft. Das ist sehr schön, hinterließ aber auch Spuren im FoodLab, so dass jetzt einige Behälter gelb sind… Übrigens wird Kurkuma nicht nur zum Färben von Lebensmitteln verwendet, sondern auch für Textilien.

MILK. and Honey

Um die „Golden Milk“ fertigzustellen, nehmen wir die frische Milch und geben zwei großzügig bemessene Esslöffel der Paste dazu. Wir können sofort sehen, wie die Kurkuma-Paste ihre Farbkraft entfaltet. Aber es ist ja nicht nur die Farbe, die die Milch so besonders macht.

Kurkuma-Paste auf Löffel
Das was so blendet heißt Curcumin

Wie bereits beschrieben gilt Golden Milk als ayurvedischer Wundertrank der viel Gutes bewirken soll. Das liegt nicht allein am in Kurkuma enthaltenen Curcumin und dessen stark entzündungshemmenden Eigenschaft, auch der enthaltene Ingwer ist bekanntlich ein potentes Rhizom das reich an Vitamin C ist und durch Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor ebenfalls positiv zum Wunder der goldenen Milch beiträgt. Um die Milch ein wenig zu süßen, geben wir noch einen kleinen Löffel Honig dazu, endlich MILK and HONEY. Das ist Musik in unseren Ohren und wurde in dieser Branche auch des Öfteren genutzt.

Wir gießen die fertige GoldMilch durch ein Haarsieb, um den doch noch sehr faserigen Ingwer herauszufiltern. Fertig ist die beste aller Honigmilch! Diese lässt sich kalt oder warm genießen und das Ganze kann natürlich variiert werden und schmeckt auch mit pflanzlicher Mich sehr gut (nicht jeder will dem goldenen Kalb etwas wegnehmen), wir werden wie angekündigt noch ein paar Varianten ausprobieren.

Die gelbgoldene Milch wird über Eis ins Glas geschüttet

Starte Deine Projektanfrage einfach und direkt per E-Mail oder Telefon.