Food & Design in 5 Gängen­ serviert

Die folgenden fünf Gänge spiegeln unsere Kompetenzen wider. Die einzelnen Bereiche sind nicht losgelöst voneinander zu betrachten – sie verschmelzen häufig ineinander.

Research

Aperitif

Innovation

Vorspeise

Strategy

Zwischengang

Design

Hauptgang

Retail

Dessert

Wir sind speziali­siert auf Lebens­mittel und kreieren Mehrwert durch Design.

Du kannst Dir einzelne Leistungen heraus picken oder in einen strukturierten Innovations- und Designprozess mit uns einsteigen. Alle Bausteine können kombiniert werden. Komponiere Dein Menü einfach selbst oder lass dich von uns beraten.

Research

Aperitif

Wir beschäftigen uns ausgiebig mit den kurzfristigen Hypes, mittelfristigen Entwicklungen und langfristigen Megatrends für Essen & Trinken. Wir möchten die wahre Motivation für Kaufentscheidungen verstehen und mit Dir über relevante Consumer- bzw. Shopper-Insights diskutieren.

Innovation

Vorspeise

Im Herzen sind wir als Gestalter auch immer Entdecker. Wir tüfteln gern an Produktverpackungen der Zukunft und liefern Rezeptur- bzw. Produktentwicklung bis zum greifbaren Prototyp. Wenn Du auf der Suche nach alternativen Verpackungsmaterialien bist, empfehlen wir den Blick in unser Material Lab.

Strategy

Zwischengang

In komplexen Märkten sind wir Dein externer Partner mit dem nötigen Abstand zum Tagesgeschäft. Wir gestalten mit Weitblick – Eure Vision im Kopf und die Märkte von Morgen im Visier. Wir treffen gemeinsam Entscheidungen zu Markenarchitektur und Portfoliostrategie.

  • Markenarchitektur 
  • Portfoliostrategie
  • Line-Extensions
  • Product Design Vision

Design

Hauptgang

Das Herzstück unseres Prozesses. Hier werden Konzepte zu konkreten Artworks. Wir machen Produkt-/Verpackungsdesign für Lebensmittel. 

  • Strukturelles Produktdesign 3D
  • Materialberatung (Material Lab)
  • Verpackungsdesign 2D
  • Sortimentsadaption von 1-100 SKU
  • Reinzeichnung
  • Prototyping

Retail

Dessert

In unserer Unit für Trade Marketing und Shopper Aktivierung entwickeln wir Konzepte von der 1/4 Chep bis zur komplexen Jahrespromotion und setzen diese für Euch auf der Fläche um. 

  • POS-Design
  • POS-Promotion
  • Sales Folder (B2B)
The Future will be confusing

Digital?!

Extrawurst

The Future will be confusing: Wie wir in Zukunft Lebensmittel einkaufen, und welche Rolle digitale Produkte dabei spielen, wird die Zeit zeigen. Wir beobachten die Entwicklung im digitalen Food Business seit Jahren und bleiben gespannt, welche Plattformen und Geschäftsmodelle sich durchsetzen werden. Dabei sehen wir uns als Partner des Wandels. Wir sind keine Digitalexperten, sondern objektive Beobachter und können ganzheitlich bei der digitalen Transformation beraten.

Wie werden sich die Marktanteile von Food-E-Commerce als Einkaufsstätte weiter entwickeln? Wann bestellt in den meisten deutschen Haushalten die „Smart Kitchen“ automatisch die Produkte des täglichen Lebens? Werden Supermärkte dann nur noch Showrooms für Feinkost und welche Zahlungsmethoden werden sich durchsetzen?

Gegessen wird immer. Und das wird – soweit uns bekannt – analog bleiben. Trotzdem lohnt sich der Blick in die Zukunft. Denn die Rolle der Produktverpackung wird sich im Zuge der zunehmenden Digitalisierung und damit einhergehender Logistikkonzepte mit Sicherheit verändern. Vielleicht ist es schlussendlich die Digitalisierung, die das Geschäft tiefgreifender verändert, als unser Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit. Intelligente Geschäftsmodelle der Zukunft müssen beide Megatrends in ihrer DNA tragen: Digitalisierung und Ressourcenschonung können sich dann zu einer mächtigen Kombination verstärken. Wir müssen dabei als Gestalter die Chancen erkennen und digitale Technologie für verbesserte User-Experience mit Lebensmitteln nutzen. Das Ergebnis: Ein digitales Shopping-Erlebnis – voll automatisierte Bestellprozesse – smarte Logistik und wiederverwendbare Verpackungslösungen, die sich selbst zersetzen. Alles Zukunftsvision! Aber nicht mehr weit weg. Und am Ende steht – unabhängig von allen Neuerungen – der Genuss eines Lebensmittels im Mittelpunkt. Diesen gilt es zu verpacken, auch wenn es längst keine Verpackungen mehr gibt.

Dann sind wir die erste No-Packaging-Design-Agency.
  • Workshop: Future Food Business (Zeitreisen in 2030 – 2040 – 2050)
  • Business Model Canvas
  • Impulsvorträge und Presse