Erneuerbare und Recycelbare Verpackungen zum Mitnehmen

Eine Vielfalt an Lebensmitteln präsentiert sich in nachhaltigen Schalen.

Nicht-traditionelle Verpackungen für Backformen

Greenbox© beliefert die Gastronomie mit Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen oder recycelten Materialien und bietet damit Alternativen zu herkömmlichen To-Go-Verpackungen aus fossilem Kunststoff. Der Großteil der Produkte wird aus pflanzlichen Rohstoffen wie Kakaobohnen, Zellulose, Holzfasern und Palmblättern hergestellt. Diese sind nicht nur erneuerbar, sondern auch biologisch abbaubar. Um den Bedarf an neuen Materialien für ihre Verpackungen zu reduzieren, verwendet Greenbox© auch rPET und Bio-Compounds.

Eine hervorgehobene Produktlinie von Greenbox© ist die Backform Cocoa Paper. Kakaopapier hat eine hohe Hitzebeständigkeit und eignet sich daher zum Backen. Mit ihrem einzigartigen erdigen Aussehen können die Formen auch als Primärverpackung präsentiert werden. Sie sind in einer Vielzahl von Formen erhältlich und können je nach örtlichen Einrichtungen nach Gebrauch recycelt oder kompostiert werden.

Das Unternehmen stellt außerdem sicher, dass die Verpackungsmaterialien unter sicheren und sozialen Arbeitsbedingungen mit fairen Löhnen und geregelten Arbeitszeiten hergestellt werden und ist nach der Business Social Compliance Initiative (BSCI) zertifiziert.

Produktname: Backformen aus Kakaopapier
Hersteller: Greenbox GmbH & Co. KG
Projektstatus: Konzept // Prototyp // Marktreif // Serienreif

Quelle: Greenbox GmbH & Co. KG
Bildquelle: Greenbox GmbH & Co. KG