Nupro Folie

Verpackungsfolie aus Zellulose – The Nu Company entwickelte gemeinsam mit dem Verpackungsspezialisten repaq eine umweltfreundliche Verpackungsfolie. Dabei handelt es sich um eine reine Zellulosefolie, die sich binnen 42 Tagen unter Idealbedingungen vollständig zersetzt. Die nupro Folie ist ein zweischichtiges Folienlaminat, das zu 50 % aus FSC-zertifizierter und gentechnikfreier Zellulose und zu 50 % aus Biopolymeren besteht. Die Innenschicht[...]

Mehr erfahren

Packwise_GeoBags

Nachhaltige Standbodenbeutel auf pflanzlicher Basis – GeoBags werden zu 100 % auf pflanzlicher Basis ohne Petroleum hergestellt. Sie entsprechen den internationalen Kompoststandards und werden überall dort akzeptiert, wo es kommunale Sammelstellen für organische Abfälle gibt. Die Pouches mit glatter Oberfläche lassen sich leicht öffnen und wieder verschließen und bieten dem Verbraucher Komfort und Portionskontrolle. Mit der Möglichkeit, Extras wie Einwegventile,[...]

Mehr erfahren

Reduce.Reuse.Rethink

Verpackungskonzept für Flugverpflegung – Die britische Design-Beratungsagentur PriestmanGoode hat im Rahmen des Forschungsprojekts „Get Onboard: Reduce. Reuse. Rethink.“ Lösungen für den im Flugverkehr anfallenden Abfall entwickelt – immerhin 5,7 Millionen Tonnen Kabinenabfälle pro Jahr. Die Ergebnisse der auf den Transportsektor spezialisierten Agentur wurden 2019 präsentiert. Im Fokus der entwickelten Lösungsansätze steht die Im-Flug-Verpflegung. Hier fällt für jeden Fluggast[...]

Mehr erfahren

UnPlastic

Kompostierbare Verpackung aus Resten der Bierherstellung – Outlander Materials hat eine plastikfreie Verpackung aus den Überschüssen von Bierbrauereien entwickelt, die essbar und kompostierbar ist. Durch die Verwendung von Resten der Lebensmittelindustrie ist Outlander Materials nicht auf Neuware angewiesen, was UnPlastic zu einem äußerst umweltfreundlichen Produkt macht. UnPlastic ist als Alternative zu Einwegplastik konzipiert, beispielsweise zu Einwegverpackungen von Convenience-Artikeln wie Keksen und[...]

Mehr erfahren

Trebodur

Sekundärverpackungen aus Treber – TREBODUR wird ausschließlich aus Treber hergestellt, einem Abfallprodukt der Bierherstellung. Die enthaltenen Proteine binden die Braureste zu einem homogenen holzigen Material. Daher eignet es sich ideal für kurzlebige Produkte, wie Einwegverpackungen, die sich sehr gut kompostieren lassen (auch in Hauskompostanlagen). Die in den Reststoffen des Brauvorgangs enthaltenen Proteine werden unter Hitze und Druck in[...]

Mehr erfahren

CHAMU Tea packaging

Verpackungen aus Nebenprodukten des Teeanbaus – Die Materialinnovation CHAMU entstand an der Kyushu Universität in Fukuoka, im Teeland Japan. Bereits der Name des neuentwickelten Werkstoffs deutet sowohl das Grundmaterial als auch den künftigen Verwendungszweck an, denn CHAMU setzt sich aus der chinesischen Lautschrift für Tee und Holz zusammen. Die bei der Teeproduktion als Nebenprodukt anfallenden Stängel werden durch ein Heißpressverfahren[...]

Mehr erfahren

arekapak

Umverpackungen aus Palmenblättern – Bei einer Studienreise nach Indien erlebten die Gründer von Arekapak die Umwelteinflüsse der Verpackungsindustrie aus erster Hand – riesige Müllberge trüben die Schönheit des Landes. So entstand der Drang, diesem Missstand mit einer vollständig zirkulär gedachten Verpackung etwas entgegenzusetzen und zugleich die lokale Wirtschaft zu stärken. Schnell wurden die ersten Prototypen entwickelt, die durch[...]

Mehr erfahren

Packwise

Nachhaltige Einwegverpackungen für Lebensmittel – PACKWISE ist ein australisches Familienunternehmen, das sich auf nachhaltige Becher, Schachteln und andere Einwegverpackungen für Lebensmittel spezialisiert hat. Mit der Produktlinie GeoWise geht der Hersteller einen Schritt weiter und stellt eine Linie kompostierbarer Verpackungen vor: GeoCups, GeoLids, GeoBoxes, GeoBags, GeoTrays, GeoColdcups und GeoStraws. Der Standbodenbeutel GeoBag sticht dabei besonders hervor, denn dieser ist vollständig[...]

Mehr erfahren

JR Press

Nachhaltige Papierverpackungs-lösungen – Nachhaltige Papierlebensmittelverpackungen aus eigener Herstellung – dafür steht JR press. Das britische Unternehmen ist seit 1984 in der Verpackungsproduktion aktiv und bietet heute ausschließlich zertifiziert nachhaltige, CO2-neutrale Papierverpackungslösungen für die Außer-Haus-Gastronomie an. Die besondere Innovation des Herstellers ist das Einwickelpapier „It’s a Wrap“ für den Food-Service. Es ist biologisch abbaubar, kompostierbar, ISEGA-, FDA- und[...]

Mehr erfahren