Glaabs­­bräu

Familiengeführte Traditionsbrauerei sucht frisches Corporate Design. Wir schmeißen die Kessel an.

Bier, das ist in Deutschland nicht nur Geschmackssache, sondern oft auch eine Frage der Tradition. Wie sollte das Bier der älteste Brauerei Südhessens heute und in Zukunft aussehen? Finden wir es zusammen heraus.

Kunde

Glaabsbräu

Leistungen

Product Design

Weitere Leistungen

Design Vision, Packaging Design, Sortimentsadaption, Reinzeichnung

Seit 1744 werden Tische und Theken in Südhessen mit Biertulpen von Glaabsbräu geschmückt. 2017 stellte die familiengeführte Brauerei, mit dem Bau einer der modernsten Brauanlagen Deutschlands, die Weichen für eine fein perlende Zukunft. Was nun noch fehlte, war nur das passende Corporate Design und eine ikonische, neue Bierflasche.

Die letzten Jahren waren für die meisten Brauereien eine ungewohnt wilde Zeit. Junge Braumeister, unangepasst und experimentierfreudig, drängen mit innovativen Bierkreationen und einem radikal neuen Verständnis von Braukunst auf den Markt. Immer mehr Kunden fühlen sich davon angesprochen und entdecken Bier auf ganz neue Art und Weise.

Für Glaabsbräu eine willkommene Entwicklung, denn schon immer setzte man hier auf Individualität, Regionalität und Unabhängigkeit. So wurden schon unter Ferdinand Glaab, dem Ur-Großvater des heutigen Inhabers Robert Glaab, besondere Biere mit den Zutaten aus der Region gebraut.

Dieser Innovationsgeist, die Liebe für’s Detail und das Brauerhandwerk machten für uns Ferdinand zur perfekten Verkörperung der Firmenphilosophie. Und daher bekam er einen prominenten Platz im neuen Corporate Design. Mit mildem Lächeln und wissendem Blick prangt er nun auf jedem Flaschenhals.

Aber neben der Tradition soll natürlich auch noch jede Menge Zukunft den neuen Look der Brauerei bestimmen. Als neues Flaschenformat wählten wir deshalb die angesagte 0,33 L Euro-Flasche. Eine klare Hierarchie, Farbcodierung und der subtile Einsatz von Illustrationen sorgen für ein vollkommen neues, modernes Erscheinungsbild.

Das gesamte Sortiment erhält eine stärkere Fokussierung auf die Inhaltstoffe und Besonderheiten der einzelnen Biersorten und Brauarten. Damit kommen wir dem gesteigerten Interesse der Kunden an charaktervollen Bieren nach. Spezielle Hopfensorten, Maischverfahren und der Alkoholgehalt spielen heute eine sehr viel wichtigere Rolle als noch vor wenigen Jahren.

Diesen Wunsch, nach dem Speziellen erfüllt Glaabsbräu auch mit der neuen Craftbier-Range. Sicher wäre auch Ferdinand Glaab begeistert gewesen von den neuen, frischen und mutigen Bieren die nun unter der neuen Submarke Glaab’s Craft in Seligenstadt entstehen. Spezielle Biere mit speziellem Design. Knallige Neonfarben und eigenwillige Illustrationen sorgen für jede Menge Aufmerksamkeit für die hopfigen Exoten.

Im bisher eigenwilligsten Craft, aus dem Hause Glaab, trifft ein Klassiker der hessischen Küche auf fruchtigen Hallertau-Hopfen. Die berühmte grüne Soße, oder „Grie Soss“ wie man hier sagt, mit sieben Kräutern gibt es jetzt zum ersten Mal als kühles Blondes. Also, Mahlzeit und Prost!

Weitere Projekte

Starte Deine Projektanfrage einfach und direkt per E-Mail oder Telefon.